A93 Pfreimd: Asphaltierung auf voller Straßenbreite

Keine zwei Monate hatte die Rädlinger Niederlassung in Selbitz von Mai bis Juli Zeit, um den 4.500 m langen Autobahnabschnitt an der A93 zwischen Regensburg und Weiden bei Pfreimd auf Vordermann zu bringen. Für die Deckenerneuerung an der Anschlussstelle Pfreimd musste aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens eine Wochenendsperrung ausreichen.

In enger Zusammenarbeit mit den Kollegen des Rädlinger Ingenieurbaus aus Vilshofen wurden zwei der drei Brückenbauwerke auf dem Abschnitt saniert. Eine zeitlich detaillierte Abstimmung zwischen dem Streckenund Brückenbau war entscheidend für den Ablauf und den Erfolg der Gesamtbaumaßnahme, die die Teams aus Selbitz und Vilshofen teilweise im Schichtbetrieb ausführten.

Die Verkehrssicherung mit ca. 7.500 m transportablen Schutzwänden war besonders aufwendig und wurde deshalb mit einem leistungsstarken Partner durchgeführt. Im Anschluss daran konnte zunächst der vorhandene Fahrbahnbelag auf einer Fläche von ca. 40.000 m² abgefräst werden. Außerdem wurden ca. 3.000 m Granitborde mit den dazugehörigen Entwässerungsschächten sowie -rinnen erneuert und 4.000 m³ Bankettmaterial ausgetauscht.

Der Einbau der Trag-, Binder- und Deckschicht erfolgte jeweils fugenlos über die volle Breite der beiden Autobahnspuren und des Standstreifens, wodurch sich Qualität und Haltbarkeit der Fahrbahn erhöhen lassen. Einbaubreiten bis 11 m wurden mit nur einem Asphaltfertiger mit Beschicker – zur ununterbrochenen Mischgutversorgung – vollflächig hergestellt. Bei größeren Einbaubreiten zog man einen zweiten Asphaltfertiger mit Beschicker hinzu. Insgesamt lag die benötigte Einbaumenge an Asphaltmischgut bei ca. 28.000 t. Trotz des Termindrucks konnte die Baumaßnahme termingerecht und zur Zufriedenheit des Bauherrn fertiggestellt werden.


Imagefilm

 


Nachrichten-Archiv

18.08.2017 Streckenfernmelde- und Glasfasernetz auf 9 km an der A 96

Im Zuge des 6-streifigen Ausbaus der A96 zwischen den Anschlussstellen Oberpfaffenhofen und Germering-Süd führte die Abteilung Netzbau des Josef...[mehr]



04.05.2016 Netzbau erweitert Leistungen

Gleich um zwei neue Bereiche erweitert die Abteilung Netzbau der Josef Rädlinger Ingenieurbau GmbH ihre Leistungen. Nachdem sich die Auftragslage der...[mehr]



10.02.2016 Neuer Imagefilm der Rädlinger Gruppe

Der neue Imagefilm der Rädlinger Unternehmensgruppe ist fertig. Den ganzen letzten Sommer über wurde bei vielen verschiedenen Projekten, an unserem...[mehr]