Ausbau und Erschließung des Rosenwegs in Grafenkirchen abgeschlossen

Nach nur ungefähr acht Wochen Bauzeit schloss das Rädlinger Bauunternehmen Ende Juni eine umfassende Baumaßnahme im Rosenweg in Grafenkirchen ab. Die Frostschutzstraße erhielt neben einer neu gebauten Straßenbeleuchtung auch neue Randeinfassungen sowie eine neue Entwässerung und Asphaltierung. Die bestehenden Strom- und Telefonkabel wurden verlegt und um Leerrohre für Internetleitungen ergänzt. Der Anliegerverkehr konnte, trotz dem herausfordernden Anschluss der bestehenden Hofzufahrten und der nötigen Anpassungen der Ausführungsplanung an die Situation vor Ort, aufrecht erhalten werden. Bauleiter Bernhard Breu zeigte sich vor diesem Hintergrund erfreut über das freundliche Verhältnis zu den Anwohnern. Auch für neue Nachbarn ist nun Platz: die Infrastrukturmaßnahme diente zusätzlich der Erschließung neun weiterer Bauparzellen in dem Wohngebiet.


Imagefilm

 


Nachrichten-Archiv

24.04.2017 Spatenstich zum Breitbandausbau in Stadlern

Vor gut einem Jahr unterzeichnete Bürgermeister Gerald Reiter den Vertrag für den Breitbandausbau seiner Gemeinde Stadlern im nordöstlichen Landkreis...[mehr]



29.11.2016 Unsere Besten: Ausgezeichnet für gute Noten

Die Ausbildung im Unternehmen ist für Nachwuchskräfte nur die halbe Miete. Die andere Hälfte entfällt auf die Berufsschule. Für einen erfolgreichen...[mehr]



03.09.2013 24 neue Auszubildende bei der Unternehmensgruppe Rädlinger

Neben theoretischem Wissen und praktischen Fertigkeiten werden die 24 neuen Auszubildenden bei der Unternehmensgruppe Rädlinger während der Lehrzeit...[mehr]