First Contact mit der Rädlinger Gruppe

Auch in diesem Jahr stellte Rädlinger den Besuchern der Karrieremesse „First Contact“ in den Deggendorfer Stadthallen die Möglichkeiten für Praktika, Abschlussarbeiten und Direkteinstieg im Unternehmen vor. Eine große Zahl an Fragen zum Ablauf eines längeren Praktikums, zum Leistungsspektrum der Gruppe und zum Anforderungsprofil an Bewerber spiegelte das große Interesse der Studentinnen und Studenten wider und war die Basis für viele freundliche Gespräche auch über die Unternehmenskultur.

Die Rädlinger Gruppe ist stetig auf der Suche nach jungen, motivierten Hochschulabsolventen für die Bereiche Tief- und Ingenieurbau, Maschinen- und Stahlbau, Elektrotechnik und grabenlose Rohrsanierung und bietet den Nachwuchskräften auch bereits während des Studiums mit Praktika und der Betreuung von Abschlussarbeiten Wege, Praxiserfahrung zu sammeln und das Unternehmen kennen zu lernen.

Infos zum Arbeitgeber Rädlinger und zu den Karrieremöglichkeiten gibt es hier.


Imagefilm

 


Nachrichten-Archiv

02.02.2016 Synergieeffekte bei Ost-Erweiterung der A44

Bisher endete die in West-Ost-Richtung verlaufende A44 im Osten an der A7 bei Kassel. Mit dem Weiterbau in dieser Richtung bis zur A4 bei Wommen wird...[mehr]



29.11.2016 Unsere Besten: Ausgezeichnet für gute Noten

Die Ausbildung im Unternehmen ist für Nachwuchskräfte nur die halbe Miete. Die andere Hälfte entfällt auf die Berufsschule. Für einen erfolgreichen...[mehr]



07.11.2017 Top-Leistung verdient Top-Belohnung

Dass alle Auszubildenden bei Rädlinger mit besonders guten Berufsschulleis-tungen eine kleine Belohnung erhalten, ist inzwischen feste Tradition. Die...[mehr]