Gashochdruckleitung für Ritter-Sport errichtet

Die Alfred Ritter GmbH & Co. KG ist vor allem durch die Schokoladenmarke Ritter Sport bekannt. An seinem Hauptsitz in Waldenbuch in Baden-Württemberg plant der deutsche Lebensmittelhersteller den Neubau eines Blockheizkraftwerkes. Hierfür wurde eine höhere Anschlussleitung zur Gasversorgung notwendig. Aus dem Mitteldrucknetz konnte der Energieversorger Netze-BW den Bedarf nicht mehr realisieren, sodass ein Anschluss an das 16 bar-Netz erstellt werden musste.

Im November 2014 beauftragte die Netze-BW GmbH (ein Unternehmen der EnBW) die Abteilung Netzbau der Josef Rädlinger Ingenieurbau GmbH für die betriebsfertige Errichtung der HD – Anschlussleitung.

Dafür wurde zunächst auf rund 650 Metern die Trasse vorbereitet und der Leitungsgraben sowie die Start- und Zielbaugrube für die Spülbohrung erstellt. Anschließend erfolgte der Neubau der Gashochdruckleitung DN 100, DP 16 inklusive der Auftriebssicherungen an der Stahlleitung und der Spülbohrung auf 30 Metern unter der Landstraße. Nach der erfolgreichen Druckprüfung wurde die Leitung bis zur Gasdruckregelanlage in das Leitungsnetz eingebunden. Für die Gasdruckregelanlage wurden Bodenplatte und Außenanlage um die Station hergestellt. Am Ende erfolgte der Bau des Wirtschaftsweges mit Schotterdecke als Dachprofil und Asphaltarbeiten im Trassenbereich.

Da die Trasse für den Neubau der Gasleitung teilweise durch Landschaftsschutzgebiet und sensible Wasserschutzzonen führt, galt es bei der Durchführung hohe Auflagen der Behörden und Herausforderungen wie den hohen Grundwasserspiegel beim Grabenaushub sowie beim Vorbereiten des Arbeitsstreifens im Schutzgebiet oder dem Einbau von Auftriebssicherungen zu berücksichtigen.

Das Netzbau Team realisierte sämtliche Arbeiten in der vorgegebenen Bauzeit, sodass nach rund zwei Monaten Bauzeit die neue und geprüfte Anschlussleitung in das bestehende 16 bar-Netz eingebunden werden konnte.

 


Imagefilm

 


Nachrichten-Archiv

30.06.2014 Spatenstich für Erdgashauptleitung auf N-ERGIE Baustelle

Am 5. Juni 2014 erfolgte der Spatenstich für eine insgesamt elf Kilometer lange Erdgashauptleitung vom mittelfränkischen Ornbau bis Waizendorf. Die...[mehr]



02.02.2016 Synergieeffekte bei Ost-Erweiterung der A44

Bisher endete die in West-Ost-Richtung verlaufende A44 im Osten an der A7 bei Kassel. Mit dem Weiterbau in dieser Richtung bis zur A4 bei Wommen wird...[mehr]



17.01.2013 2013 feiert die Firma Rädlinger 50-jähriges Jubiläum

Dieses Jahr wird für die Unternehmensgruppe Rädlinger ein ganz besonderes. 50 Jahre meistert das Unternehmen mittlerweile mit ungebrochenem...[mehr]