Kompaktaspaltfertiger im Einsatz auf der B20

Kompaktasphaltfertiger wird erstmal im Landkreis Cham eingesetzt
Die Asphaltbausparte von Rädlinger hat erstmals den Kompaktasphaltfertiger im Landkreis Cham eingesetzt. Um einen rechtzeitigen Abschluss der Baustelle vor Wintereinbruch zu gewährleisten, wurde die 2,3 Kilometer lange Teilstrecke der B20 zwischen den Anschlussstellen Weiding und Kothmaißling in Kompaktbauweise asphaltiert. 40 LKWs und 8000 Tonnen Asphalt kamen bei dieser logistischen Herausforderung zum Einsatz und ermöglichten es, die Strecke an nur einem Wochenende befahrbar zu machen


Imagefilm

 


Nachrichten-Archiv

24.02.2017 Neue Straßenfahrzeugwaage für den Steinbruch Blauberg

Aus dem Steinbruch Blauberg nahe Runding versorgen sich nicht nur die Firmen der Rädlinger Unternehmensgruppe mit Rohstoffen, sondern auch viele...[mehr]



05.10.2017 B20-Komplettsanierung: Letztes Teilstück zwischen Furth und der Landesgrenze wieder befahrbar

Mittlerweile ist auch der letzte 2,6 Kilometer lange Teilabschnitt der Bundesstraße zwischen Furth im Wald und dem Grenzübergang nach Tschechien nach...[mehr]