Nachtarbeit für Neubau einer Rohranlage

In Stuttgart arbeitet der Rädlinger Netzbau derzeit am Neubau einer Kabelschutzrohranlage für Steuerkabel, Lichtsignal und Stromversorgung. Spannend wurde es besonders bei der Querung der vielbefahrenen Daimlerstraße. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens wurde der Abschnitt in zweitägiger Nachtarbeit durchgeführt. In einer Tiefe von ca. zwei Metern verlegte das Rädlinger-Team 18 Rohre als Paket. In den frühen Morgenstunden galt es die Asphaltfahrbahn zügig wiederherzustellen, um die Einschränkungen für den Verkehr möglichst gering zu halten.


Imagefilm

 


Nachrichten-Archiv

07.11.2017 Top-Leistung verdient Top-Belohnung

Dass alle Auszubildenden bei Rädlinger mit besonders guten Berufsschulleis-tungen eine kleine Belohnung erhalten, ist inzwischen feste Tradition. Die...[mehr]



29.01.2018 Eine Spur mehr (auf der) B20

Beim Ausbau der Bundesstraße zwischen Satzdorf und Kothmaißling gelingt dem Rädlinger Asphaltbau eine logistische Meisterleistung. Bereits vor dem...[mehr]



16.06.2018 Wir bringen die Jahn Profis nach Cham!

Am Samstag, den 7. Juli 2018 um 13:00 Uhr ist es soweit: Der Zweitligist SSV Jahn Regensburg kommt mit seiner Profimannschaft für ein besonderes...[mehr]