Zusätzliche Kapazität für P&S Maschinenbau

Für den Chamer Feinmechanikspezialisten errichtete Rädlinger Hochbau einen modernen Erweiterungsbau mit anspruchsvollen Anforderungen.

Am Taschinger Berg im Süden der Stadt Cham fertigt P&S Maschinenbau seit 1996 sehr erfolgreich Präzisionsteile, Systembaugruppen und komplette Maschinen im Bereich Feinmechanik und Sondermaschinenbau. Mit der Erweiterung der Kapazität um ein neues Bürogebäude und eine weitere Produktionshalle rüstet sich P&S für das steigende Auftragsvolumen seiner hochgefragten Produkte.

An der schlüsselfertigen Umsetzung des Neubaus arbeitete ab April 2017 Rädlinger Hochbau als Generalunternehmer. Das Untergeschoss führte das Team als Weiße Wanne aus, womit das Gebäude in seiner Hanglage rundum bestens gegen Wassereintritt geschützt ist. Auf den rund 3.000 Quadratmetern Grundfläche kamen ausschließlich Materialien zum Einsatz, die höchsten Anforderungen entsprechen: Neben den speziell beschichteten Industrieböden ungefähr 230 Tonnen Betonstahl und ca. 2.500 Kubikmeter Beton. Die Anpassung an die Bestandsgebäude erfolgte unter laufendem Produktionsbetrieb.

Mit der Fertigstellung im Dezember finden in der neuen Halle der zweistöckige Produktions-, der vierstöckige Sozialbereich und neue Ausstellungsräume Platz, die alle mit hochwertiger Gebäudeausstattung aufwarten.


Imagefilm

 


Nachrichten-Archiv

01.02.2017 Rädlinger hat eine eigene Containerwerkstatt

Auf jeden Mitarbeiter der Rädlinger Gruppe kommt gut ein Container: 1.500 Stück mit unterschiedlichster Ausstattung für Büro, Lager, Werkstatt,...[mehr]



13.06.2017 Bienenvolk findet am Satzdorfer See eine neues Zuhause

Die Honigbiene erzeugt nicht nur Honig und Bienenwachs, sie bestäubt auch rund 80 Prozent aller Pflanzenarten. Sie zählt damit zu den wichtigsten...[mehr]



01.12.2014 Pilotprojekt Eisenbahnbrücke A70

Sicherstellung des Ankündigungsverhaltens bei Spanngliedausfall infolge von Spannungsrisskorrosion Das Bauwerk der zweigleisigen Strecke Bamberg –...[mehr]