Ausbau B15 bei Zeitlarn

Leistungsbeschreibung:

Die B15 nördlich von Zeitlarn im Landkreis Regensburg ist mit rund 12.000 Pkws und ca. 300 Lastwagen pro Tag ein viel befahrener Verkehrsweg in der Oberpfalz. Das Team von Rädlinger Asphaltbau führte die Asphaltbauarbeiten für den Ausbau der Bundesstraße, der Einmündungsbereiche der angeschlossenen Gemeindeverbindungsstraßen und der Provisorien zur Vorbeileitung aus. Der Verkehr floss während der Bauzeit, teilweise durch eine Schutzwand abgetrennt, weiter. Sperrungen und Umleitungen richtete die Straßenmeisterei Regensburg nur für sehr kurze Phasen ein.

Technische Daten:

  • B15
    • Asphaltbeton AC 11 D S: 2.500 m²
    • Asphaltbinder AC 16 B S: 2.300 m²
    • Asphalttragschicht AC 32 T S: 3.750 m²
  • Gemeindeverbindungsstraßen und Provisorien
    • Asphaltbeton AC 11 D N: 5.580 m²
    • Asphalttragschicht AC 32 T N: 5.750 m²

Bauzeit: Mitte August bis Mitte September 2016

Auftraggeber: Staatliches Bauamt Regensburg


Imagefilm

 


Referenzen Asphaltbau

Erneuerung B85 zwischen Cham und Untertraubenbach

Leistungsbeschreibung: Die Splittmastixasphaltdecke der Nordfahrbahn der B85 zwischen den...

Erneuerung der B85 bei Kulmbach

Leistungsbeschreibung: Zwischen Kulmbach und Bayreuth erneuerte Rädlinger den Oberbau der B85 und...

Oberbauerneuerung A73 Staffelstein - Zapfendorf bei Ebensfeld

Leistungsbeschreibung: Zwischen den Anschlussstellen Bad Staffelstein und Ebensfeld erneuerte...