A71

Leistungsbeschreibung:

Als Teil des Verkehrsprojektes Deutsche Einheit Nr. 16 erfolgte der Neubau der BAB 71, Erfurt Schweinfurt.  Im Rahmen von Arbeitsgemeinschaften wurden von der Rädlinger Bauunternehmung insgesamt 3 Lose BAB, beginnend an der Lauertalbrücke bei Männerstadt bis zum Autobahndreieck Werntal an der A70 auf einer Länge von ca. 30 km  fertig gestellt. Des Weiteren baute das Unternehmen Rädlinger die Bundesstraßenzubringer und Nebenstecken der B285 bei Mellrichstadt, der B279 bei Neustadt, der B19 bei Männerstadt und der B286 bei Maibach.

Argepartner: Scheid Straßenbau, Leonhard Moll, Strabag

Technische Daten:

  • Länge: 30 km Autobahn, ca. 15 km Bundes- und Nebenstrassen
  • Erdarbeiten: ca. 4 Mio. m³
  • Entwässerung: ca. 35.000 m Entwässerungsleitung
  • 10 Regenklär-/Rückhaltebecken
  • Frostschutz: ca. 250.000 m³


Bauzeit: 2002 bis 2006

Auftraggeber: Autobahndirektion Nordbayern, Staatliches Bauamt Schweinfurt


Imagefilm

 


Referenzen Verkehrswegebau

Neubau der A44 zwischen Dasbach und Sommergehau

Der Bau der A44 zwischen Kassel und Herleshausen stellt eine wichtige Verbindung von Hessen nach...

Nordumfahrung und Tunnel in Darmsheim bei Sindelfingen

Leistungsbeschreibung: Nach mehr als fünf Jahren intensiver Bauzeit wurde die Darmsheimer...

Neubau der Anschlussstelle Waldkappel auf der A44

Leistungsbeschreibung: Die Baumaßnahme zur Anschlussstelle Waldkappel auf der A44 von Kassel in...