Lärmschutzwand an der A4, Rastplatz Drei Gleichen

Beschreibung:

Die PWC-Anlage „Drei Gleichen“ befindet sich westlich von Mühlberg an der BAB 4 im Freistaat Thüringen. Zur Verbesserung der Ruhezeiten für die LKW-Fahrer sollte die Lärmbelastung auf ein vertretbares Maß reduziert werden. Zwischen BAB und Parkplatz entstand deshalb eine Lärmschutzwand.

Technische Daten:

  • Höhe der Lärmschutzwand: 3,5 m
  • Länge der Lärmschutzwand: 142 m
  • Bohrpfahlgründung: 111 m
  • Betonsockel: 99 m²
  • Beton-Wandelemente: 525 m²
  • Blechabdeckung: 142 m
  • Rankgitter: 550 m²

Bauzeit: 20.10. - 13.11.2014

Auftraggeber: Landesamt für Bau und Verkehr in Thüringen


Imagefilm

 


Referenzen Ingenieurbau

Zusatzaufträge zur Gashochdruck-Versorgungsleitung für Netze BW in Stuttgart-Vaihingen

Leistungsbeschreibung Im April 2017 nahmen die Stadt Stuttgart und Betreiber Netze BW die neue...

Horizontalspülbohrung am Burgweg in Karlsruhe-Durlach

Leistungsbeschreibung Der Neubau eines Gebäudes oberhalb des Burgwegs in Karlsruhe-Durlach und die...

Verlegung der Streckenfernmelde- und LWL-Kabel an der A96 für die Autobahndirektion Südbayern

Leistungsbeschreibung Im Zuge des 6-streifigen Ausbaus der A96 zwischen den Anschlussstellen...