Sanierung Tiefgarage Domagkstraße, München

Leistungsbeschreibung:

  • Abbruch der vorhandenen OS8-Beschichtung auf Bodenplatte und Stützen- bzw. Wandsockeln
  • Abbruch der vorhandenen Hohlkehle
  • Einbau einer Behelfsunterstützung mittels Baumstämmen (d = 400 mm) und Absenkkeilen an 8 Stützen
  • HDW-Abtrag in der Verdunstungsrinne (b = 1,0 m; t = 10 cm), den Pumpensümpfen und den Rissen in der Bodenplatte (b = 30 cm; t = 10 cm)
  • Partielle Bewehrungsergänzung in der Bodenplatte
  • Reprofilierung der HDW-Abtragsflächen
  • Einbau von 250 lfm PC-Gefällekeilen (h = 5 cm, b = 20 cm)
  • Einbau von 500 lfm PC-Dreieckskeilen auf den PC-Gefällekeilen (h = 5 cm, b = 5 cm)
  • OS8-Beschichtung (zweischichtig) der Bodenplatte (3000 m²)
  • Beschichtung der Stützen- und Wandsockel
  • Erneuerung der Stützen- und Wandanstriche

Bauzeit: Mitte August bis Mitte November 2014


Imagefilm

 


Referenzen Ingenieurbau

Verlegung der Streckenfernmelde- und LWL-Kabel an der A96 für die Autobahndirektion Südbayern

Leistungsbeschreibung Im Zuge des 6-streifigen Ausbaus der A96 zwischen den Anschlussstellen...

Instandsetzung Stabbogenbrücke Riedenburg

Leistungsbeschreibung: Für das Wasser- und Schifffahrtsamt in Nürnberg erneuerte die Rädlinger...

Erneuerung Eisenbahnüberführung Schambach

Leistungsbeschreibung: Auf der Bahnstrecke zwischen Obertraubling und Passau verkehren täglich...