Fernwärmeleitung Aschheim - Dornach

Leistungsbeschreibung:

Neubau einer Fernwärmeleitung zwischen Aschheim und Dornach mit folgenden Leistungen:

  • Leitungsgraben nach DIN 4124
  • Verlegen und Schweißen von Kunststoff-Mantelrohren (KMR):
    • DN 25/DA 125: ca. 650 lfm
    • DN 40/DA 140: ca. 360 lfm
    • DN 50/ DA 160: ca. 950 lfm
    • DN 80/DA 200: ca. 220 lfm
    • DN 100/DA 225: ca. 600 lfm
    • 30/111 DN 25 Isowellleitung: ca. 270 lfm
  • Erstellen von 38 Hausanschlüssen mit KMR sowie Isowell:
  • Verlegen Hausanschlussleitungen
  • Verlegen Mehrfachleerrohre (Speed-Pipe): ca. 1.200 m in diversen Dimensionen
    • 12 x 7/4
    • 14 x 7/4
    • 24 x 7/4
  • Verlegen Kabelleerrohre DA 110: ca. 1.000 m inkl. Kabelschächte
  • Asphaltarbeiten:
    • AC 16 TD: ca. 1.100 m²
    • AC 32TS/AC 11DS: ca. 700 m²
  • Pflasterarbeiten im Bestand

Bauzeit: Juli bis Oktober 2014

Auftraggeber: AFK Geothermie GmbH


Imagefilm

 


Referenzen Ingenieurbau

Zusatzaufträge zur Gashochdruck-Versorgungsleitung für Netze BW in Stuttgart-Vaihingen

Leistungsbeschreibung Im April 2017 nahmen die Stadt Stuttgart und Betreiber Netze BW die neue...

Horizontalspülbohrung am Burgweg in Karlsruhe-Durlach

Leistungsbeschreibung Der Neubau eines Gebäudes oberhalb des Burgwegs in Karlsruhe-Durlach und die...

Verlegung der Streckenfernmelde- und LWL-Kabel an der A96 für die Autobahndirektion Südbayern

Leistungsbeschreibung Im Zuge des 6-streifigen Ausbaus der A96 zwischen den Anschlussstellen...